Nach Abschluss der Meisterprüfung als Landmaschinenmechaniker im November 1987 beschloss Jürg Müller, eine eigene Firma zu gründen. In Effingen ergab sich die Gelegenheit, eine Werkstatt zu pachten und so nahm Jürg Müller im April 1988 die Geschäftstätigkeit am Müliweg 141 auf.
Die ersten 1 1/2 Jahre blieb die Firma ein Einmann-Betrieb, bis im Herbst 1989 der erste Lehrling seine Ausbildung begann. Nach Beendigung der Lehre konnte der junge Berufsmann weiterhin einige Jahre im Betrieb als Landmaschinenmechaniker beschäftigt werden. Im August 2018 wird nun bereits der 14. Lehrling mit seiner Ausbildung beginnen.
1997 wurde aus der Einzelfirma eine Aktiengesellschaft und im Januar 2001 konnte an der Hauptstrasse in Effingen eine Werkstatt mit Büroraum gekauft werden. Dadurch verbesserten sich die Platzverhältnisse erheblich, was für Mitarbeiter und Kundschaft grosse Vorteile bringt.
Seit 2008 ist Christian Schwaller als Aktionär an der Firma Jürg Müller AG beteiligt. Er ist seither Mitglied der Geschäftsleitung und zuständig für den ganzen Werkstattbereich. Jürg Müller konzentriert sich auf den Verkauf. Zudem unterrichtet er am ÜK-Zentrum in Lenzburg Landmaschinenmechaniker-Lehrlinge.

Heute arbeiten neben Jürg Müller und Christian Schwaller 1 Werkstattleiter Landmaschinen,  1 Landmaschinenmechaniker,  1 Polymechaniker, 2 Lernende und eine Kauffrau im Betrieb mit.